Facebook: RSS Graffiti richtig einstellen

Gratis App

RSS Graffiti ist eine kostenlose App für Facebook. Die Anwendung veröffentlicht Nachrichten aus RSS-Feeds auf einer Facebook Page oder Ihrem persönlichem Profil. Mit dieser Facebook App lassen sich alle Inhalte einbinden, die als RSS-Feed bereit gestellt werden. Nachrichten-Seiten, Blogs, Twitter, Bookmarks und viele andere Quellen lassen sich so einbinden.

Hin und wieder Schluckauf

Wie für viele kostenlose Apps für Facebook gilt auch hier: Nichts ist perfekt. Hin und wieder hat RSS Graffiti “Schluckauf”. Die Nachrichten aus den RSS-Feeds werden dann stundenlang nicht aktualisiert. Das geht in Ordnung, denn irgendwann ist das vorbei und RSS Graffiti veröffentlicht die Feeds wieder.

Damit entsteht ein Problem: RSS Graffiti versucht alle Nachrichten zu veröffentlichen, die in der Zeit des “Schluckaufs” bereitgestellt wurden. Je nachdem, welche Quellen Sie eingebunden haben, können das viele Nachrichten sein. RSS Graffiti veröffentlicht nun alle Nachrichten auf einmal und überschwemmt damit Facebook.

Auf die Einstellung kommt es an

Der Fehler liegt in den Grundeinstellungen der Facebook App RSS Graffiti. In den Einstellungen des RSS-Feeds gibt es den Reiter “Schedule”. Hier wird die Häufigkeit festgesetzt, mit der RSS Graffiti die Nachrichten aus dem RSS-Feed veröffentlicht. Die “Update Frequency” gibt an, in welchem Abstand nach neuen Nachrichten gesucht wird.

Wichtig ist das Feld “Posts per cycle” (siehe Bild): Hier können Sie einstellen, wie viele Nachrichten veröffentlicht werden dürfen. RSS Grafitti veröffentlicht dann nur Summe an Nachrichten, die Sie hier einstellen. Für ein Blog empfehle ich einen Wert von 1, für Bookmarks einen Wert von 3 bis 5.

Fazit

Leider gibt die Facebook App RSS Graffiti keine Voreinstellung für das Feld “Posts per cylcle”. Schade. Dies führt in regelmäßigen Abständen zu Frustration, wenn der Newsfeed durch Nachrichten überflutet wird. Ich empfehle jedem Nutzer von RSS Graffiti, die oben erwähnte Einstellung vorzunehmen.

Zu hoch ist die Gefahr, dass Ihre Nachrichten als SPAM wahrgenommen werden.

Bild: Facebook: How to set up RSS Graffiti by birgerking, Lizenz: CC by