Bewusst machen – Social Media als Projektidee

Social Media liegt Quer zu den klassischen Organisationsstrukturen. Geben Sie Ihren Mitarbeitern daher einen Vertrauensvorschuss. Sie sind von ihrer Motivation und ihrem Engagement abhängig. Nur mit ihrer Hilfe erreichen Sie das Ziel. Denn sie fördern die wichtigen Themen an die Oberfläche.

Social Media ist kein Update sondern ein neues Betriebssystem. Sie wissen was das bedeutet. Von einigen Dingen müssen Sie sich verabschieden. Dafür gibt es neue Möglichkeiten an anderer Stelle. Wichtig ist, dass Sie Fehler zulassen und analysieren. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wie schaffen Sie Raum für Experimente? Nutzen Sie die Startup-Kultur und die Ideen ihrer Mitarbeiter. Starten Sie mit einen Projekttag. Fordern Sie Ihre Mitarbeiter auf, ihre Ideen zu sammeln. Wählen Sie eine oder mehrere Projektideen aus und setzen diese gemeinsam um. Als Vorlage für ein Projekt kann Ihnen die folgende Liste dienen:

1. Thema (Kurz formulierter Satz)
2. Zielsetzung/Arbeitshypothese (Was soll sich verändern?)
3. Bezug zum Fachbereich (Wo setzt das Ziel an?)
4. Methodik (Wie setzen wir das um?)
5. Zeit- und Arbeitsplan (Wer macht Was und Wann?)
6. Ergebnisprognose (Welches Ziel wollen wir erreichen?)
7. Ausblick (Was machen wir, wenn es (nicht) funktioniert?)

Bild: physics lab by the mad LOLscientist, Lizenz: CC by